Architektur ist die Kunst des Machbaren. Auch Design ist bei uns kein Selbstzweck. Architektur und Design dienen der Funktion, machen diese sichtbar. Das Minimale machen wir zum Maximum des Machbaren. Das Machbare ist für uns nicht die Beschränkung auf das Herkömmliche, sondern das Ausloten aller Möglichkeiten, unsere Zukunft fortzuentwickeln, das Überflüssige dabei wegzulassen. Wir planen Gebäude für die Kunst und die Musik, für das Leben und das Arbeiten, Wir entwickeln aber auch das Design für Dinge des Lebens, wie Möbel oder Türen. Ein Schwerpunkt sind Musikinstrumente und hier besonders anspruchsvolle Orgelwerke. Weltweit stehen diese von uns entwickelten Instrumente in Kirchen, Konzertsälen oder Residenzen. Die Kunst nehmen wir wörtlich und beschäftigen uns auch mit Malerei und Plastik, und dies immer objektbezogen. In den Werkstätten unseres Partnerbetriebes werden sie gebaut, die Orgelwerke bei Oberlinger Orgelbau, die Türen mit höchster Sicherheitstechnik bei Biffar.